GV Januar 2017

 

Zuwachs beim Männerchor

 

An der 176. GV des Männerchors Wilchingen am letzten Freitag im Restaurant "Rossberghof" konnte Präsident Hans Erni nebst der Delegation des Frauenchors, 20 Mitglieder begrüssen und unter Mutationen erfreut verkünden, dass wir einen neuen Sänger als Aktivmitglied aufnehmen können: Peter Rüeger unterstützt seit einigen Monaten die Sänger im zweiten Tenor. Er drückt mit seinem Eintritt das Durchschnittsalter des Chors um etliche Jahre nach unten. Herzlich willkommen Peter! Wir sind optimistisch und hoffen, dass im neuen Jahr weitere Jungsänger den Beitritt zum MCW wagen; darum wurde im Budget ein Betrag von 500 Freanken für neue Hemden einstimmig bewilligt.

Leider stand diesem freudigen Ereignis ein Austritt gegnüber: Walter Hallauer vom ersten Bass beabsichtigt nach seiner Pensionierung, Richtung Osten zu ziehen und künftig im Männerchor Rebstein zu singen.

Da sich alle Vorstandsmitglieder für ein weiteres Jahr zur Verfügung stellen, konnten die Wahlen zügig vorgenommen werden. Einzig beim Amt des Notenwartes gibt es einen Wechsel: Werni Gysel wollte sich nach 29 Jahren als Notenwart entlasten. Als Anerkennung erhielt er von Vereins-Imker Hans zwei Gläser Honig zur Pflege von Stimme und Hals. Künftig wird Paul Meier unsere Noten sortieren und bereitstellen.

Erfreuliche Zahlen im Jubiläumsjahr

Festkassier Markus Wanner und Vereinskassier Yves Favez konnten erfreuliche Zahlen präsentieren. Das OK war ja bestrebt gewesen, die 100 Jahre Frauenchor und die 175 Jahre Männerchor würdig zu feiern, denn "jubliare" heisse nicht nur "lärmen", sondern auch "jubilieren". Im Jahresbericht und auch im Bericht des Dirigenten Willi Gysel wurden wir an die verschiedenen Aktivitäten und feierlichen Momente erinnert. Schöne Erinnerungen! Dass trotz dieser Festlichkeiten die Gesamtrechnung mit einem kleine Überschuss abschloss, war eine gefreute Überrraschung. Zur guten Stimmung trugen aber nicht nur die schönen Zahlen und die Aussicht auf eine mehrtägige Reise in Andi Labans Heimat im Jahr 2018 bei,sondern sicher auch das feine Nachtessen, von Carmen mit Liebe gekocht und von Angelika professionell serviert. Besten Dank allen Akteuren an diesem Abend und durchs Vereinsjahr!

Mie einem Bonmot von Willi schliesst dieser Bericht:

"Sie wollte Mozart hören, er Beethoven, da gab es Händel!

Denkt immer daran: "Singing by Heart" heisst auswendig, aber auch aus vollem Herzen.

 

GV 6.1.17 Werni Gysel 006.JPG

 

Werni Gysel

 

 

 

GV 6.1.17 Paul ist neuer Notenwart .JPG

 

Paul Meier

 

Peter Rüeger 002.JPG

 

Peter Rüeger

 

GV 6.1.17 Vorstand 005.JPG

 

Der Vorstand für 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
www.maennerchor-wilchingen.ch

CMSimple_XH